Jetzt auch Videosprechstunden möglich

Um während der Corona-Pandemie auch Therapiestunden ohne Infektionsrisiko anbieten zu können, sind für meine Patientinnen und Patienten ab sofort auch Videosprechstunden möglich. Hierzu nutze ich das Produkt RED Connect des KV zertifizierten Anbieters RED Medical [… zum Weiterlesen auf die Überschrift klicken]

RED Medical bietet eine komfortable und sichere Videoverbindung für das Arzt-Patienten-Gespräch – überall dort, wo es einen Internetzugang gibt. RED Connect benötigt keine zusätzliche Software und funktioniert auf fast allen Computern, Tablets und Smartphones.

Aus Datenschutzgründen ist es erforderlich, dass Therapeutin und Patient*in eine Einwilligungserklärung unterschreiben, die Sie hier herunterladen können.

Was sind die technischen Voraussetzungen für die Videosprechstunde?

(QUELLE: https://hilfe.redmedical.de/)

Technisch müssen auf beiden Seiten ein Computer, Tablet oder Telefon mit Internetanschluss, Kamera, Mikrofon und Lautsprecher vorhanden sein. Auf den Geräten muss ein kompatibler Webbrowser verwendet werden (Chrome, Edge Chromium, Firefox oder Safari). Bitte beachten Sie, dass derzeit andere Browser nicht sicher funktionieren.

Die beiden Geräte müssen mit dem Internet verbunden sein. Die Qualität der Videosprechstunde passt sich automatisch an die verfügbare Bandbreite der Verbindung an. Weitere Voraussetzungen an die Internetverbindung bestehen nicht, so dass RED connect ortsunabhängig weltweit genutzt werden kann.

  • Die Nutzung der RED Connect Videosprechstunde ist auf älteren Windows-Rechnern aktuell nicht möglich (die 32-bit-Versionen von Windows® sowie andere Browser wie Opera® oder Internet Explorer® unterstützen aktuell nicht den Standard WebRTC, der für die Herstellung der vorgeschriebenen Peer-to-Peer-Verbindung erforderlich ist).
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf einem Computer zu nutzen, 
    • muss er mit dem Internet verbunden sein, z.B. über WLAN. 
    • muss der Computer über eine Kamera (mind. 640 x 480 Pixel), Mikrophon und einen Lautsprecher verfügen. 
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (z.B. Chrome, Edge Chromium, Firefox oder Safari). 
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf dem Tablet-Computer zu nutzen, 
    • muss er mit dem Internet verbunden sein, z.B. über WLAN. Wenn Sie nicht über ein WLAN verbunden sind, beachten Sie bitte, dass die Videosprechstunde Ihr Datenvolumen beeinträchtigt.
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (z.B. Chrome, Edge Chromium, Firefox oder Safari)
  • Um die RED Connect Videosprechstunde auf dem Mobiltelefon zu nutzen, 
    • muss es mit dem Internet verbunden sein, z.B. über WLAN. Wenn Sie nicht über ein WLAN verbunden sind, beachten Sie bitte, dass die Videosprechstunde Ihr Datenvolumen beeinträchtigt
    • muss es über eine Kamera verfügen
    • muss ein kompatibler aktueller Webbrowser installiert sein (z.B. Chrome,  Edge Chromium, Firefox oder Safari)

Bildquelle: Alexandra Koch auf PIXABAY